Lux-Schotterrasen
Schotterrasen am Straßenrand
Lux-Schotterrasen

LUX - Schotterrasen

(Blumen 50% / Gräser 50%)

Verwendung
Die Mischung wurde vom Naturschutzsyndikat SICONA und dem Nationalmuseum für Naturgeschichte (MNHNL) in Zusammenarbeit mit der Rieger-Hofmann GmbH als artenreiche Wildkräuter-/Wildgräsermischung für widerstandsfähige und dauerhafte Begrünung extensiver Flächen im Siedlungsbereich entwickelt. Eine Ansaat auf ungewaschenem Splitt, Sand oder Kies mit geringer Humusauflage ist möglich.

Charakteristik
Sehr buntblumige, niedrigwüchsige und langanhaltend blühende Mischung mit trockenheitsverträglichen Arten. Ansaat auf magerste Substrate (z.B. Kalksplitt) mit geringer Humusauflage als Keimlingsbett. Gütegesicherter Kompost sollte etwa 1,5 cm hoch aufgebracht und leicht ins Substrat eingearbeitet werden. Optimale Ansaatzeiten sind der Frühherbst oder das zeitige Frühjahr. Falls der Regen ausbleibt, die Keimung aber bereits begonnen hat, sollte der Boden alle zwei bis drei Tage durchdringend gewässert werden. Bei ungünstigen Standort- und Aussaatbedingungen ist es empfehlenswert, die ausgesäten Fläche mit unkrautfreiem Grasschnitt (2 kg/m²) oder Heu (0,5 kg/m²) zu überdecken.

Pflege
Ein Schnitt im Jahr. Mahd im Herbst bis zeitigem Frühjahr mit verzögertem Abräumen des Mahdgutes.

Ansaat
4 g/m², 40 kg/ha (Blumen 50% / Gräser 50%)
2 g/m², 20 kg/ha (Blumen 100%)

März-April oder Mitte August-September

LUX - Schotterrasen

(Blumen 50% / Gräser 50%)

Zur Verwendung in Luxemburg.

50% Blumen 50% Gräser
Die Mindestbestellmenge beträgt 0.0460 kg!
ab 94.16 €/kg
Staffelung
unter 0.5kg117.70 €/kg
ab 0.5kg94.16 €/kg

In Bezug stehende Produkte

zurück

warenkorb Ihr Warenkorb

Noch keine Produkte im Warenkorb

Bitte beachten Sie:

Preise verstehen sich inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
 
Mindestbestellwert: 64,20 € in Summe und 4,28 € je Artikel.


Lieferzeit derzeit: ca. 1-2 Wochen

Sedumsprossen sind ab Mai in Kg-Schritten bestellbar.

Für weitere Informationen zur luxemburgischen Wildpflanzensaatgut-Produktion und Zertifizierung „Wëllplanzesom Lëtzebuerg“ besuchen Sie www.wellplanzen.lu.