LUX - Blumenwiese

(Blumen 50%/Gräser 50%)

Verwendung
Vom SICONA-Naturschutzsyndikat und dem luxemburgischen Nationalmuseum für Naturgeschichte (MNHNL) in Zusammenarbeit mit der Rieger-Hofmann GmbH wurde diese Mischung zur Anlage von extensiv genutzten Wiesen im Siedlungsbereich entwickelt. Die Mischung ist für ein weites Spektrum an Standortverhältnissen geeignet. Die Arten, denen der Standort zusagt, werden über die Jahre reiche Populationen aufbauen, wenige andere gehen zurück. Der Schwerpunkt der Arten liegt im mittleren bis frischen Standortspektrum.

Charakteristik
Bunt blühende, sehr artenreiche Blumenwiese mit niedrig- bis hochwüchsigen Arten, Unter-, Mittel- und Obergräsern. Sie erreicht eine Höhe von 80-100 cm vor dem ersten Schnitt. Im ersten Jahr sorgen beigemischte einjährige Akzeptanzarten wie Kornblume und Klatschmohn für ein ansprechendes Bild. Im zweiten Jahr gelangen Margeriten und Lichtnelken zur Blüte, später werden Wirbeldost, Witwen- und Flockenblumen die bunt blühende Wiese prägen.

Pflege
Zweimalige Mahd, Anfang/Mitte Juni und im August, Abräumen des Mahdgutes von der Fläche. Im 1. Jahr nach Ansaat sind im Fall von unerwünschtem Samenpotenzial im Boden zusätzliche Pflegeschnitte und das Abräumen des Schnittguts notwendig. Bei großen Flächen ist eine Nutzung von Heu sinnvoll. Kurzzeitige Beweidung ist möglich.

Ansaat
3-4 g/m², 30-40 kg/ha (Blumen 50%/Gräser 50%)
1-2 g/m², 10-20 kg/ha (Blumen 100%)
10 g/m²,  100 kg/ha (Gräser 100%)

Mitte August-September oder März-April


Blumen 50%%
Achillea millefolium 
Gewöhnliche Schafgarbe
1.20
Agrimonia eupatoria 
Kleiner Odermennig
1.80
Anthriscus sylvestris
Wiesen-Kerbel
0.80
Campanula rapunculus
Rapunzel-Glockenblume
0.20
Campanula rotundifolia
Rundblättrige Glockenblume
0.20
Carum carvi 
Wiesen-Kümmel
2.00
Centaurea cyanus 
Kornblume
3.00
Centaurea jacea s.str. 
Wiesen-Flockenblume
3.00
Centaurea scabiosa s.str.
Skabiosen-Flockenblume
1.50
Clinopodium vulgare  
Wirbeldost
0.50
Crepis biennis 
Wiesen-Pippau
1.00
Daucus carota 
Wilde Möhre
1.50
Galium album 
Weißes Labkraut
1.50
Galium verum agg. 
Echtes Labkraut
0.50
Heracleum sphondylium
Wiesen-Bärenklau
0.50
Hypericum perforatum 
Echtes Johanniskraut
0.50
Hypochaeris radicata
Gewöhnliches Ferkelkraut
1.20
Knautia arvensis 
Wiesen-Witwenblume
1.80
Lathyrus pratensis 
Wiesen-Platterbse
0.70
Leontodon hispidus
Rauher Löwenzahn
1.00
Leucanthemum ircutianum
Wiesen-Margerite
3.00
Lotus corniculatus
Hornschotenklee
1.00
Malva moschata 
Moschus-Malve
2.00
Medicago lupulina
Gelbklee
0.20
Oenothera biennis  agg. 
Zweijährige Nachtkerze
1.50
Origanum vulgare 
Wilder Majoran
0.50
Papaver rhoeas 
Klatschmohn
1.50
Plantago lanceolata 
Spitzwegerich
2.00
Plantago media
Mittlerer Wegerich
0.50
Prunella vulgaris
Gewöhnliche Braunelle
1.50
Ranunculus acris  agg. 
Scharfer Hahnenfuß
1.00
Ranunculus bulbosus
Knolliger Hahnenfuß
0.50
Rumex acetosa 
Wiesen-Sauerampfer
1.00
Scorzoneroides autumnalis 
Herbst-Löwenzahn
1.00
Silene dioica
Rote Lichtnelke
2.00
Silene latifolia subsp. Alba
Weiße Lichtnelke
1.60
Silene vulgaris 
Gewöhnliches Leimkraut
2.40
Stellaria graminea
Gras-Sternmiere
0.20
Thymus pulegioides  s.l. 
Gewöhnlicher Thymian
0.20
Tragopogon pratensis  s.str.
Wiesen-Bocksbart
0.50
Verbascum nigrum 
Schwarze Königskerze
0.50
Vicia cracca  agg.
Vogelwicke
1.00
gesamt %50
Gräser 50%%
Agrostis capillaris 
Rotes Straußgras
2.00
Alopecurus pratensis 
Wiesen-Fuchsschwanz
3.00
Anthoxanthum odoratum s.str.
Gewöhnliches Ruchgras
5.00
Arrhenatherum elatius
Glatthafer
1.00
Bromus hordeaceus s.str. 
Weiche Trespe
6.00
Festuca pratensis
Wiesenschwingel
7.00
Festuca rubra
Horst-Rotschwingel
15.00
Poa angustifolia
Schmalblättriges Rispengras
8.00
Trisetum flavescens s.str.
Goldhafer
3.00
gesamt %50

LUX - Blumenwiese

(Blumen 50%/Gräser 50%)

Zur Verwendung in Luxemburg.
Mindestbestellmenge: 0,5 kg

50% Wildblumen
 50% Wildgräser
Die Mindestbestellmenge beträgt 0.0300 kg!
ab96.60 €/kg

In Bezug stehende Produkte

zurück

warenkorb Ihr Warenkorb

Noch keine Produkte im Warenkorb

Bitte beachten Sie

Preise verstehen sich inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Der Mindestbestellwert beträgt 63,00 € insgesamt und 3,15 € je Artikel.

Die Lieferzeit beträgt aktuell ca. 1-2 Wochen.

Wichtiger Hinweis

Die Mischungen Nr. 1-7, 9, 13, 15, 17, 20 werden auf Grundlage der Erhaltungsmischungsverordnung in Verkehr gebracht. (ErMiV)

Die Verantwortung für die Ausbringung von Saatgut liegt beim Anwender. Enthält eine Mischung für die freie Landschaft Arten, die nicht aus dem Vorkommensgebiet stammen (z.B. aus benachbarten Ursprungsgebieten) ist dafür nach §40 BNatschG eine Ausnahmegenehmigung bei den Naturschutzbehörden einzuholen.

Regionalkarte

Karte der Ursprungsgebiete und Produktionsräume