Die Regionenkarte

Im Rahmen eines von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Projekts wurde eine Karte mit 22 Ursprungsgebieten für gebietsheimisches Saatgut aus Deutschland entwickelt. Eine flächendeckende Versorgung noch kleinerer Gebiete hätte eine erhebliche Verteuerung des Saatguts bei gleichzeitig fehlendem Absatzmarkt zur Folge. Die Karte weist acht Produktionsräume aus in denen Saatgut aus den jeweils naturräumlich ähnlichen, zugeordneten Ursprungsgebieten vermehrt werden darf. Diese Karte liegt dem Qualitätssiegel „VWW-Regiosaaten®“ des Verbands deutscher Wildsamen- und Wildpflanzenproduzenten e.V. und der 2011 in Kraft getretenen Erhaltungsmischungsverordnung zugrunde. Die Rieger-Hofmann GmbH und alle ihre Anbaupartner erfüllen die anspruchsvollen Qualitätsstandards des VWW-Zertifikats.
Wir weisen unsere Mischungen im Katalog nach den Produktionsräumen aus. Die Herkunft unserer Ernte wird aber gleichzeitig nach den 22 zugeordneten Ursprungsgebieten dokumentiert.

Karte der Produktionsräume und Ursprungsgebiete