Salzvertr. Bankettmischung

(Blumen 20% / Gräser 80%)

Verwendung

auf Flächen, die im winterlichen Verkehr dem Einfluss von Streusalz (Spritzwasser) ausgesetzt sind. In der Regel sind diese Seitenstreifen geschottert oder verdichtet, so dass nur robuste Arten, oft mit Pfahlwurzeln, ein Auskommen haben. Bunte Bänder entlang der Straßen sind in manchen Gebieten Deutschlands oft noch die letzten blühenden Streifen, wenn die Felder abgeerntet sind. Durch den hohen Anteil niedriger Arten eignet sich die Mischung auch zur Verwendung unter Solaranlagen oder in Verkehrsinseln.

Charakteristik

Mischung mit vielen niederwüchsigen, salzverträglichen Arten, die sich am Straßenrand auch langfristig halten. Diese erreichen eine Höhe von bis zu 60 cm. Sie enthält sowohl Frühsommerblüher als auch Arten, die ab August und September blühen. Somit ist ein langer Blühaspekt garantiert.

Pflege

Die begrünten Flächen können gemäht werden, sobald der Aufwuchs die Sicht behindert. In der Regel werden das 2 bis 3 Mahdtermine im Jahr sein. Bei Ansaat unter Solaranlagen ist eine Schafbeweidung zur Nutzung des Aufwuchses möglich.

Ansaatstärke

5 g/m², 50 kg/ha

Schnellbegrünung

mit Bromus secalinus
2 g/m², 20 kg/ha

Füllstoff

zum Hochmischen auf 10g/m², 100 kg/ha

Mischungstabellen Salzvertr. Bankettmischung (Blumen 20% / Gräser 80%)

mit Herkunftsangaben der Einzelarten (pdf-Datei für Antrag auf Genehmigung bei den Naturschutzbehörden)

Mischungstabellen Salzvertr. Bankettmischung (Blumen 20% / Gräser 80%)

ohne Herkunftsangaben der Einzelarten (xls-Datei)


Blumen 20%UG 1UG 2UG 5UG 9UG 11UG 15UG 16UG 21
Achillea millefolium
Gewöhnliche Schafgarbe
1.401.400.800.800.801.000.800.80
Agrimonia eupatoria
Kleiner Odermennig
--1.501.201.201.20--1.001.20
Anthyllis vulneraria
Gewöhnlicher Wundklee
----0.800.700.800.800.800.80
Armeria maritima
Gemeine Grasnelke
----0.50----------
Campanula rotundifolia
Rundblättrige Glockenblume
0.100.100.100.100.100.100.100.10
Centaurea cyanus
Kornblume
2.001.502.002.002.002.002.002.00
Centaurea jacea
Wiesen-Flockenblume
2.001.501.001.201.201.701.201.20
Cichorium intybus
Gewöhnliche Wegwarte
--1.000.500.500.501.000.500.50
Clinopodium vulgare
Gewöhnlicher Wirbeldost
----0.200.500.200.200.200.20
Galium album
Weißes Labkraut
2.001.500.800.800.800.800.800.80
Galium verum
Echtes Labkraut
----0.300.300.30----0.30
Hypochaeris radicata
Gewöhnliches Ferkelkraut
0.500.500.300.300.300.300.300.30
Jasione montana
Berg- Sandglöckchen
0.100.100.10----------
Leontodon hispidus
Rauer Löwenzahn
----0.300.300.400.300.400.30
Leucanthemum ircutianum/vulgare
Wiesen-Margerite
2.502.502.002.002.002.002.002.00
Linaria vulgaris
Gewöhnliches Leinkraut
0.400.400.200.200.200.200.200.20
Lotus corniculatus
Hornschotenklee
----1.001.001.001.001.001.00
Medicago lupulina
Gelbklee
2.002.001.001.001.001.001.001.00
Origanum vulgare
Gewöhnlicher Dost
----0.200.200.20--0.200.20
Papaver dubium
Saatmohn
0.500.50------------
Papaver rhoeas
Klatschmohn
0.500.500.700.700.700.700.700.70
Plantago lanceolata
Spitzwegerich
1.501.501.001.201.001.201.201.50
Plantago media
Mittlerer Wegerich
----0.300.300.500.500.300.30
Prunella vulgaris
Gewöhnliche Braunelle
1.000.500.401.000.500.500.500.50
Rumex acetosella
Kleiner Sauerampfer
0.500.500.50----1.00----
Salvia pratensis
Wiesen-Salbei
----0.700.801.00--1.000.70
Sanguisorba minor
Kleiner Wiesenknopf
----1.501.001.301.501.501.50
Scorzoneroides autumnalis
Herbst-Löwenzahn
0.500.500.200.300.400.300.400.30
Silene vulgaris
Gewöhnliches Leimkraut
2.001.501.201.001.201.501.501.20
Trifolium arvense
Hasenklee
0.300.300.200.20--------
Trifolium campestre
Feldklee
------0.200.200.200.400.20
Trifolium dubium
Kleiner Klee
0.200.20--0.200.200.20--0.20
gesamt %2020202020202020
Gräser 80%125911151621
Agrostis capillaris
Rotes Straußgras
5.005.005.004.004.005.003.004.00
Anthoxanthum odoratum
Gewöhnliches Ruchgras
4.004.004.004.004.004.005.004.00
Bromus hordeaceus
Weiche Trespe
6.006.005.005.005.005.005.005.00
Cynosurus cristatus
Weide-Kammgras
5.005.005.004.005.007.007.005.00
Festuca guestfalica (ovina)
Schafschwingel
21.0021.0018.0024.0023.0015.0021.0020.00
Festuca rubra
Horst-Rotschwingel
19.0019.0013.0016.0014.0016.0024.0015.00
Lolium perenne
Deutsches Weidelgras
5.005.005.005.005.005.00--5.00
Poa angustifolia
Schmalblättriges Rispengras
----15.0011.0013.0015.0015.0015.00
Poa compressa
Platthalm-Rispengras
----7.007.007.008.00--7.00
Poa pratensis
Wiesen-Rispengras
15.0015.00------------
Puccinellia distans
Gewöhnlicher Salzschwaden
----3.00----------
gesamt %8080808080808080

Salzvertr. Bankettmischung

(Blumen 20% / Gräser 80%)

niedrige Mischung für Sonderstandorte
Die Mindestbestellmenge beträgt 0.0600 kg!
ab39.90 €/kg
Staffelung
unter 0.5kg52.50 €/kg
bis 99.999kg39.90 €/kg
ab 100kg38.85 €/kg

In Bezug stehende Produkte

Salzvertr. Bankettmischung - Schnellbegrünung

Die Mindestbestellmenge beträgt 0.7500 kg!
ab 4.20 €/kg

Salzvertr. Bankettmischung - Schrot als Füllstoff

Die Mindestbestellmenge beträgt 3.0000 kg!
ab 1.05 €/kg
zurück

warenkorb Ihr Warenkorb

Noch keine Produkte im Warenkorb

Bitte beachten Sie

Preise verstehen sich inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Der Mindestbestellwert beträgt 63,00 € insgesamt und 3,15 € je Artikel.

Die Lieferzeit beträgt aktuell ca. 1-2 Wochen.

Wichtiger Hinweis

Die Mischungen Nr. 1-7, 9, 13, 15, 17, 20 werden auf Grundlage der Erhaltungsmischungsverordnung in Verkehr gebracht. (ErMiV)

Die Verantwortung für die Ausbringung von Saatgut liegt beim Anwender. Enthält eine Mischung für die freie Landschaft Arten, die nicht aus dem Vorkommensgebiet stammen (z.B. aus benachbarten Ursprungsgebieten) ist dafür nach §40 BNatschG eine Ausnahmegenehmigung bei den Naturschutzbehörden einzuholen.

Regionalkarte

Karte der Ursprungsgebiete und Produktionsräume