15 Pflaster- und Schotterrasen

Pflaster- und Schotterrasen

Verwendung

Wildkräuterspezialmischung für die widerstandsfähige und dauerhafte Begrünung genutzter Flächen. Insbesondere für Feuerwehrzufahrten und wenig frequentierte Parkplätze geeignet.

Charakteristik

Artenreiche Begrünung aus dem Vegetationsspektrum der natürlichen Trocken- und Trittrasengesellschaften. Höhe ca. 60 cm. Ansaat auf ungewaschenem Splitt, Sand oder Kies mit sehr geringer Humusauflage möglich. Gütegesicherter Kompost sollte etwa 1 cm hoch aufgebracht und leicht ins Substrat eingearbeitet werden. Bei Ansaat in der warmen Jahreszeit sollte eine Beregnungsmöglichkeit vorhanden sein oder die Fläche abgemulcht werden. Dazu eignen sich unkrautfreier Grasschnitt (2 kg/m²) oder Heu (0,5 kg/m² ).

Pflege

Im Prinzip durch Benutzung, je nach Nutzungsdruck kommen andere Arten zu höheren Deckungsraten. Ansonsten Pflege und Abräumen nach Bedarf. Der Anteil an einjährigen Arten versamt und schließt entstehende Lücken. Bei der Anlage empfehlen wir eine organisch-mineralische Startdüngung. Die Mischung ist noch pflegeleichter als die Verkehrsinselmischung.

Ansaatzeitpunkt

Frühherbst oder zeitiges Frühjahr.

Ansaatstärke

4 g/m2, 40 kg/ha

Schnellbegrünung

mit Bromus secalinus
2 g/m², 20 kg/ha

Füllstoff

zum Hochmischen auf 10 g/m², 100kg/ha

Download

Karte der Produktionsräume nach VWW
Karte der Produktionsräume nach VWW
Nordwestdeutsches Tiefland (NW)
Nordostdeutsches Tiefland (NO)
Mitteldeutsches Flach-/ Hügelland (MD)
Westdeutsches Berg-/ Hügelland (WB)
Südost-/ Ostdeutsches Bergland (SO)
Südwestdeutsches Berg-/ Hügelland mit Oberrheingraben (SW)
Süddeutsches Berg-/ Hügelland (SD)
Alpen und Alpenvorland (AV)
Blumen 30% % PR 3% PR 7
Achillea millefolium / Gewöhnliche Schafgarbe1,001,00
Arenaria serpyllifolia / Quendelblättriges Sandkraut0,000,20
Bellis perennis / Gänseblümchen0,100,20
Campanula rotundifolia / Rundblättrige Glockenblume0,300,30
Dianthus carthusianorum / Kartäusernelke2,502,00
Dianthus deltoides / Heidenelke0,500,50
Erodium cicutarium / Gewöhnlicher Reiherschnabel0,000,30
Erophila verna / Frühlings-Hungerblümchen0,100,10
Galium verum / Echtes Labkraut2,000,80
Helianthemum nummularium / Gewöhnliches Sonnenröschen0,300,30
Hieracium pilosella / Kleines Habichtskraut0,000,20
Hypochoeris radicata / Gewöhnliches Ferkelkraut1,001,00
Legousia speculum-veneris / Echter Frauenspiegel0,000,30
Leontodon autumnalis / Herbst-Löwenzahn0,800,80
Leontodon hispidus / Rauer Löwenzahn0,800,80
Linaria vulgaris / Gewöhnliches Leinkraut0,300,30
Linum austriacum / Österreichischer Lein2,000,00
Lotus corniculatus / Hornschotenklee1,001,20
Medicago lupulina / Gelbklee0,500,50
Origanum vulgare / Gewöhnlicher Dost0,400,40
Papaver argemone / Sandmohn1,501,50
Petrorhagia prolifera / Sprossende Felsennelke0,500,50
Petrorhagia saxifraga / Steinbrech-Felsennelke0,000,60
Plantago media / Mittlerer Wegerich2,002,00
Potentilla verna / Frühlings-Fingerkraut0,200,30
Prunella grandiflora / Großblütige Braunelle0,001,20
Prunella vulgaris / Gewöhnliche Braunelle2,202,00
Rumex acetosella / Kleiner Sauerampfer1,200,00
Salvia pratensis / Wiesen-Salbei3,002,50
Salvia verticillata / Quirl-Salbei0,002,00
Sanguisorba minor / Kleiner Wiesenknopf3,003,00
Sedum acre / Scharfer Mauerpfeffer0,200,10
Silene vulgaris / Gewöhnliches Leimkraut2,002,00
Thymus pulegioides / Gewöhnlicher Thymian0,200,40
Trifolium arvense / Hasen-Klee0,400,40
Trifolium campestre / Feldklee0,000,30
gesamt30,0030,00
Gräser 70%% PR 3% PR 7
Agrostis capillaris / Rotes Straußgras3,003,00
Brachypodium pinnatum / Fiederzwenke3,003,00
Festuca guestfalica (ovina) / Schafschwingel30,0030,00
Festuca rubra / Horst-Rotschwingel14,0014,00
Poa angustifolia / Schmalblättriges Rispengras20,0017,00
Poa compressa / Platthalm-Rispengras0,003,00
gesamt70,0070,00